25
Jun
2018

WENN TEDDYS REISEN

Familie > WENN TEDDYS REISEN

Das Kuscheltier bleibt im Urlaub die Nummer Eins bei den Kids


(djd). Wer mit der ganzen Familie verreist, benötigt viele Dinge. Im Koffer ist aber oft nur wenig Platz. Da stellt sich die Frage: Was muss unbedingt mit in die Ferien? Erwachsene denken dabei an das Lieblingsoutfit oder eine gut bestückte Reiseapotheke.


Dem Nachwuchs hingegen ist heute wie vor 50 Jahren das geliebte Stofftier am wichtigsten. Mehr als jedes zweite Kind will auch unterwegs nicht auf seinen kuscheligen Begleiter verzichten - so ein Ergebnis der Umfrage "50 Jahre Kindheit in Deutschland" im Auftrag der Marke kinder, die anlässlich ihres 50. Geburtstags unter 1.500 Teilnehmern im Alter zwischen sechs und 66 Jahren erhoben wurde. Kein Wunder, schließlich symbolisiert das Kuscheltier ein Stück Zuhause. Digitale Geräte oder Bücher folgen über alle Generationen hinweg betrachtet erst an zweiter Stelle.

Sind wir bald da?

Besonders toll für unterwegs sind Plüschfreunde, die per Klettverschluss zu Kissen werden: Das Köpfchen auf den flauschigen Verwandlungskünstler gelegt, verschläft das Kind die anstrengende Fahrt. Doch oft kommt nicht nur Müdigkeit auf, sondern auch Langeweile. Damit die Anreise nicht zur Zerreißprobe für die Nerven der Eltern wird, muss der Nachwuchs beschäftigt werden.

Kinderlieder zu trällern kann auf Dauer eintönig werden und auch der Klassiker "Ich sehe was, was Du nicht siehst" eignet sich nur kurzfristig als Zeitvertreib. Mehr Abwechslung bieten Bilderbücher, Rätselhefte oder je nach Alter auch Handyspiele. Vorsicht: Manchen Kids wird flau im Magen, wenn sie während der Fahrt lesen.

Wichtig: Pausensnacks und Bewegung

Zum Wohlbefinden aller Mitreisender sind regelmäßige Pausen ein Muss. Belegte Brote, Obst oder ein Riegel kinder Schokolade eignen sich als Snack. Mineralwasser oder Fruchtsaftschorlen stillen den Durst.

Ein besonderes Highlight auf Urlaubsstrecken bieten Raststätten mit Spielplatz, hier können sich die Kids vor der Weiterfahrt austoben. Extra-Tipp: Wer in einem kindgerechten Familienhotel mit vielen Aktivitätsangeboten und Streicheltieren urlaubt, erlebt entspanntere Ferien.

Quelle Text: djd
Quelle Bild: 
62086bild1Foto-djdFerreroGetty