16
Apr
2020

„Von Müttern für Mütter“ Trennungskinder

Familie > „Von Müttern für Mütter“ Trennungskinder

Hallo liebe „4 Familii"-Fans, 
ich bin Melanie, fast 35 Jahre jung, verheiratet und Mutter von zwei wundervollen Töchtern. Da ich gerne schreibe und Bilder mache teile ich seit einiger Zeit meinen Alltag und meine Erfahrungen mit zwei Kindern auf meinem Instagram Blog melanies.mamablog.
Ich freue mich sehr, dass dem „4 Familii"-Team mein Blog gefällt und ich deshalb jetzt auch auf dieser Plattform regelmäßig für euch schreiben darf!

Mein ersters Blog-Thema sind Trennungskinder:


Leider ist meine große Tochter ein #trennungskind - man kann sagen leider oder Gott sei Dank? Manchmal kann es für Kinder besser sein, wenn Eltern sich trennen als täglichen Streit und Ärger mitzubekommen.

Bei uns war es die ersten Tage, nach der Trennung, schwer überhaupt zu erklären wieso und weshalb Papa weg ist, aber ich habe meine Tochter aufgefangen. Immer und immer wieder, mit ihr geweint aber auch gelacht. Diese 9 Monate #alleinerziehend waren die intensivsten und schönsten zugleich. Die Bindung so intensiv und eng.

Der Kontakt zum Papa ist immer da auch heute noch. Ich habe sicher nicht immer alles richtig gemacht allerdings bin auch ich nur ein Mensch. Aus Fehlern lernt man und macht es besser.

Bei Jana gab es, Gott sei Dank, keinen Rückfall und ich hoffe auch nur eine kleine Narbe auf Ihrer Seele. Uns hat viel Reden, Familie und Zusammenhalt geholfen. Ablenkung und Spaß. Dann kam mein Mann Michael in die Familie dazu und Jana hat eine weitere, sehr enge Bezugsperson dazu gewonnen. Sie nennt ihn auch Papa und hängt sehr an ihm. Im Februar 2018 hat dann ihre kleine Schwester Emma alles abgerundet. 

Ich denke mit beiden Familien geht es ihr gut auch wenn es sicher nicht immer einfach für sie oder uns ist aber wir meistern das. Mit viel Liebe.

In der aktuellen Situation leben wir zu viert zusammen und unser Band ist noch enger geworden. Zum leiblichen Vater besteht Facetime Kontakt um niemanden anzustecken oder zu gefährden.

In Kürze mehr von mir!
Eure Melanie


Quelle Text: melanies.mamablog
Quelle Bild: 4 Familii