21
Oct
2020

Unterstützung für den Breitensport

Familie > Unterstützung für den Breitensport

Kostenlose Sportausstattung für Amateur-Sportvereine


(djd). In Deutschland gibt es fast 90.000 Sportvereine mit insgesamt circa 24 Millionen Mitgliedern. Besonders gefragt sind Angebote für den Breitensport, zum Beispiel Fitness, Fußball oder Turnen. Doch gerade dem Amateursport mangelt es oft an finanziellen Möglichkeiten, um für die richtige Ausstattung auf Sportplätzen und in Hallen zu sorgen. Für Mannschaften gibt es nicht genügend Trikots, Hürdenläufer brauchen Hürden, fast alle Athleten benötigen Sportgeräte. Jetzt können Freunde und Nachbarn unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Sportvereine“ helfen. Bei der Kampagne „Scheine für Vereine“ sammelt jeder Rewe-Kunde, der in einem Markt oder im Onlineshop einkauft, pro 15 Euro Einkaufswert je einen Vereinsschein. Die Aktion läuft zwischen dem 2. November und 20. Dezember. Der Kunde ordnet seinen Schein dann dem Verein zu, den er gern unterstützen möchte. Das funktioniert über www.rewe.de/scheinefürvereine oder über die Rewe-App. Die Sportvereine können die Scheine gegen kostenlose Sportausstattung eintauschen. Sie müssen sich dafür bis Jahresende ebenfalls registrieren.

Anerkennung zeigen

Ausdrücklich sind auch Nicht-Vereinsmitglieder aufgerufen, sich zu beteiligen. So können sie ihre Anerkennung für die Bedeutung der Sportvereine in Deutschland ausdrücken. Jeder kann seinen Schein selbst einem Verein zuordnen. Die Prämien können bis zum 31. Januar 2021 bestellt werden. Der Einzelhändler hatte die Aktion bereits 2019 ins Leben gerufen. Damals beteiligten sich 19.000 Sportvereine aktiv. Sie lösten 68.000 Prämien im Wert von 13 Millionen Euro ein.

Zusammen für die gute Sache

Bei der Aktion ist auch der Teamgeist der Sportclubs gefragt, um möglichst viele Menschen dafür zu gewinnen, für sie Scheine zu sammeln. Auf der Internetseite können die Vereine Werbung in eigener Sache machen und zum Beispiel personalisierbare Plakate, GIFs und Videos erstellen, in denen sie erklären, warum sie neue Trikots, Sitzbänke und Nordic-Walking-Sets brauchen. Diese Medien können sie dann auf Instagram, WhatsApp & Co. teilen, um damit Freunde und Bekannten zu mobilisieren.


Quelle Text: djd
Quelle Bild: djd/REWE/Walter Glöckle